Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: FL: Fußgänger angefahren - Pkw flüchtet - Zeugin gesucht

Flensburg (ots) - Donnerstagmorgen (03.05.18) gegen 06:05 Uhr wurde ein Fußgänger im Kreuzungsbereich Neumarkt in Flensburg von einem Pkw angefahren und leicht verletzt. Der Pkw fuhr weiter, ohne sich um den Geschädigten zu kümmern. Es wird dringend eine Autofahrerin als Zeugin gesucht!

Der 32-jährige Mann ging über den Parkplatz Neumarkt in Richtung Rathaus und wollte über die für ihn "grüne" Fußgängerampeln gehen. Aus der Innenstadt kam ein weißer VW-Golf, dessen Fahrer den Mann übersah und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 32-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Pkw fuhr weiter.

Eine weitere Autofahrerin hielt an und kümmerte sich um den Angefahrenen. Es wurde jedoch versäumt, die Personalien auszutauschen. Die Frau wird als Zeugin dringend gesucht! Sie und andere Hinweisgeber werden gebeten, sich bei Polizei Flensburg unter 0461-484 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: