Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

04.04.2018 – 14:23

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Mit Promille aggressiv
Im Göppinger Stadtgebiet fiel ein 23-Jähriger am Dienstagabend gleich mehrfach auf.

Ulm (ots)

Der 23-Jährige war am späten Dienstagabend im Bereich des Bahnhofsstegs unterwegs. Begleitet wurde er von einer 19-Jährigen. Dort trafen sie auf zwei Männer im Alter von 23 und 27 Jahren. Das Pärchen beleidigte die Männer. Der 23-Jährige sprach dabei auch Drohungen aus. Nach Angaben der Männer hatte der 23-Jährige ein Messer in der Hand. Verletzt wurde niemand. Einen 15-Jährigen, der gegen 22.45 Uhr in der Jahnstraße unterwegs war forderte der 23-Jährige auf ihm Geld zu geben. Nachdem der Jugendliche nicht reagierte habe der 23-Jährige ihm Geld aus der Hosentasche genommen. Gedroht habe er dem 15-Jährigen nicht. Der Täter und seine Begleiterin liefen dann Richtung Lessingstraße davon. Die Polizei traf das Paar gegen 23.10 in der Lessingstraße auf Höhe einer Schule an. Die beiden stritten lautstark miteinander. Als die Polizisten den Mann kontrollieren wollten reagierte der aggressiv. Zudem beleidigte er die Polizeibeamten. Die Polizei überwältigte den Mann und nahm ihn und seine Begleiterin mit auf die Dienststelle. Dort stellte sich heraus, dass der Mann und auch die Frau erheblich betrunken waren. In der Jacke des Mannes fanden die Beamten ein Messer. Das wurde ihm abgenommen und sichergestellt. Die Nacht musste der 23-Jährige im Gewahrsam der Polizei verbringen. Die Frau konnte die Nacht auf freiem Fuß verbringen. Beide sehen nun mehreren Anzeigen entgegen. Die Polizei in Göppingen (Tel.: 07161/632360) ermittelt in diesem Fall.

++++++++++0600129, 0600172

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm