Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

14.01.2020 – 11:28

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Falsche Polizeibeamte erbeuten Schmuck und Bargeld

Stuttgart-Stadtgebiet (ots)

Unbekannte versuchen derzeit wieder mit Telefonanrufen und der Betrugsmasche "Falscher Polizeibeamter" vorwiegend ältere Menschen zu täuschen und um ihr Hab und Gut zu betrügen. Im Laufe des Montags (13.01.2020) griffen die Betrüger rund 40 Mal zum Telefonhörer, in einem konkreten Fall aus dem Bereich Vaihingen gelang es den Tätern, Beute zu machen. Ein unbekannter Mann nahm gegen 20.30 Uhr telefonisch Kontakt mit einer 82-jährigen Seniorin auf und gab sich als vermeintlicher Polizeibeamter aus. In dem mehrstündigen Telefonat überzeugte der Täter die 82-Jährige, dass aufgrund einer angeblichen Einbrecherbande ihr Hab und Gut zuhause nicht mehr sicher sei. Die Seniorin übergab gegen 22.30 Uhr einem Komplizen des Anrufers noch an der Haustüre mehrere Zehntausend Euro Bargeld sowie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Als der Frau gegen 23.30 Uhr Zweifel an der Geschichte aufkam, wählte sie den Notruf und informierte die Polizei über den Fall. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei erneut und ausdrücklich vor dieser perfiden Betrugsmasche. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Täter auch zur aktuellen Stunde noch versuchen, neue Opfer zu finden und sich die Anruferwelle auch in den kommenden Tagen im Stadtgebiet fortsetzen wird.

Beachten Sie dabei die folgenden Grundsätze:

Die echte Polizei will Ihr Geld nicht und wird Sie niemals auffordern, ihre Wertsachen in einem Mülleimer, auf einer Parkbank oder an einem sonstigen Ort zu hinterlegen.

Seien Sie sich bewusst, dass die Betrüger absichtlich Druck und immensen Stress aufbauen, um gewollt Ängste und Sorgen zu schüren - diese sind jedoch unbegründet. Lassen Sie sich keineswegs, egal zu welcher Uhrzeit, unter Druck setzen.

Ziehen Sie bei Bedenken Verwandte, Vertrauenspersonen oder die echte Polizei in Ihre Entscheidungen mit ein.

Legen Sie bei dem kleinsten Zweifel den Telefonhörer auf und wählen Sie mit der 110 den Polizeinotruf. Drücken Sie NICHT die Rückruftaste, ansonsten landen Sie wieder bei den Betrügern.

Lassen Sie sich auf keine Diskussionen ein und haben Sie Mut zur Unfreundlichkeit. Ein gesundes Misstrauen ist keine Straftat.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart