Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

02.09.2019 – 12:49

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßliche Nötigung im Straßenverkehr - Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, bei dem am Sonntagnachmittag (01.09.2019) ein 20 Jahre alter Autofahrer auf der Bundesstraße 10 offenbar durch seine aggressive Fahrweise aufgefallen sein soll. Der 20-Jährige war mit seinem VW Golf gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 10 in Richtung Esslingen unterwegs, als er einer 25 Jahre alten Fiat-Fahrerin durch seine mutmaßlich riskanten Spurwechsel auffiel. Sowohl die 25-Jährige als auch der 20-Jährige verließen an der Ausfahrt Otto-Hirsch-Brücken die Bundesstraße, um nach rechts in Richtung Hedelfinger Platz abzubiegen. Dabei gelang es dem 63 Jahre alten Mitfahrer der Fiat-Fahrerin, ein Foto des 20-Jährigen sowie dessen Fahrweise zu fertigen. An der Kreuzung Otto-Hirsch-Brücken und Hedelfinger Straße setzte sich offenbar der Golf-Fahrer vor den Fiat und bremste diesen bis zum Stillstand aus. Der 20-Jährige stieg aus seinem Auto und stellte sich vor den Fiat, um offenbar die 25-Jährige am Weiterfahren zu hindern. Im weiteren Verlauf entwickelte sich zwischen allen Beteiligten ein lautstarker Disput, in welchem es zu gegenseitigen Anschuldigungen kam. Zeugen, die Angaben zur Fahrweise des 20-Jährigen oder Angaben zu den Streitigkeiten machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart