Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Erfurt mehr verpassen.

29.07.2019 – 14:51

Bundespolizeiinspektion Erfurt

BPOLI EF: Bundespolizei vollstreckt drei Haftbefehle

Erfurt und Gera (ots)

Bundespolizisten konnten im Rahmen von Kontrollen insgesamt drei Haftbefehle vollstrecken. Am vergangenen Samstag ist ein 35-jähriger Deutscher am Erfurter Hauptbahnhof überprüft worden. Es stellte sich heraus, dass er wegen Trunkenheit im Verkehr durch die Staatsanwaltschaft Gera ausgeschrieben war. Der in Delitzsch lebende Mann konnte die Geldstrafe in Höhe von 1.400,00 Euro mit Hilfe eines Bekannten aufbringen. Im Anschluss verließ er die Dienststelle.

Ein 25-jähriger Thüringer hatte am selben Tag nicht so viel Unterstützung. Der in Gera wohnende Mann ist durch eine Streife am Bahnhof Gera-Süd angetroffen worden. Der Datenabgleich mit dem polizeilichen Informationssystem ergab, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Staatsanwaltschaft Gera erließ ebenfalls Haftbefehl wegen Trunkenheit im Verkehr. Im weiteren Verlauf lieferten Bundespolizisten den 25-Jährigen in die JVA Hohenleuben ein, da er die Geldstrafe in Höhe von 420,00 Euro nicht bezahlen konnte.

Der dritte Haftbefehl ist gestern am Erfurter Hauptbahnhof vollstreckt worden. Im Rahmen einer Kontrolle eines 25-jährigen Deutschen kam heraus, dass ein Ordnungsgeld in Höhe von 210,00 Euro nicht beigetrieben werden konnte. Die Staatsanwaltschaft Erfurt erließ daher Haftbefehl. Die 3 Tage Ordnungshaft konnte der Mann jedoch umgehen, da er das Ordnungsgeld bezahlte. Der Erfurter verließ im Anschluss die Dienststelle.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Marc Heinrich
Telefon: 0361 65983-511
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Erfurt