Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

13.05.2019 – 11:39

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Trickdiebe erbeuten mehrere Hundert Euro

Stuttgart-Zuffenhausen (ots)

Ein unbekanntes Pärchen hat am Freitag (10.05.2019) in einem Supermarkt an der Schwieberdinger Straße durch einen Trickdiebstahl mehrere Hundert Euro erbeutet. Die beiden Täter wollten gegen 16.00 Uhr ihren Einkauf mit einem 100-Euro-Schein bezahlen. Als die Kassiererin das Restgeld herausgab, äußerte der Mann die Bitte, einen 50-Euro-Schein mit dem Buchstaben D am Ende der Seriennummer zu bekommen. Offenbar um die Seriosität seiner Bitte zu untermauern, zeigte seine Begleiterin eine Mappe vor, in der sich diverse Geldscheine befanden. Als die Kassiererin ein Bündel 50-Euro-Scheine in der Hand hatte, nahm der Mann ihr mehrere Geldscheine aus der Hand und schaute selbst nach, während seine Komplizin die Verkäuferin ablenkte. Der Mann übergab schließlich die Geldscheine nach Aufforderung wieder zurück, zuvor gelang es ihm offenbar, mehrere Hundert Euro zu stehlen. Anschließend verließ das Duo den Supermarkt. Erst am darauffolgenden Tag bemerkte die Angestellte den Diebstahl und alarmierte die Polizei. Laut der Angestellten sollen beide ein südeuropäisches Aussehen haben. Beide sprachen fehlerhaftes türkisch. Der Mann war etwa 175 Zentimeter groß und rund 50 bis 55 Jahre alt. Er hatte eine Halbglatze mit dunkelbraunen Haaren und eine kräftige Figur. Seine Komplizin war etwa 45 bis 50 Jahre alt und rund 165 Zentimeter groß. Sie hatte langes, dunkelbraunes Haar und eine sehr hohe Stimme. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903700 beim Polizeirevier 7 Ludwigsburger Straße zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart