Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

28.03.2019 – 16:44

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Unfall im Kreuzungsverkehr

Stuttgart-Degerloch (ots)

An der Kreuzung Löwenstraße / Reutlinger Straße sind am Donnerstagnachmittag (28.03.2019) zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein 76-jähriger Audifahrer befuhr gegen 15.00 Uhr die Löwenstraße und wollte diese über die querende Reutlinger Straße weiter befahren. Im Kreuzungsbereich stieß er mit einem von links kommenden Smart eines 32-Jährigen zusammen. Der Audi wurde durch die Kollision nach rechts abgewiesen, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte gegen eine Hecke. Der Smartfahrer roch nach Alkohol und musste sich nach einem Atemalkoholtest in einem Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde vorläufig einbehalten. Bei dem Unfall erlitt eine Beifahrerin im Audi leichte Verletzungen, es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 14.000 Euro. Die Verkehrspolizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart