Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

28.03.2019 – 15:33

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Zigarettenautomat gesprengt und Pizzaboten überfallen - Tatverdächtige festgenommen

Stuttgart-Weilimdorf/-West (ots)

Polizeibeamte haben am Montag (25.03.2019) und Mittwoch (27.03.2019) zwei 19 Jahre alte Männer und einen 20-Jährigen festgenommen, die im Verdacht stehen, am Sonntag (24.03.2019) einen Zigarettenautomaten in der Iffezheimer Straße gesprengt (siehe Pressemitteilung vom 24.03.2019) und am 19.02.2019 einen Pizzaboten am Schloss Solitude beraubt zu haben (siehe Pressemitteilung vom 20.02.2019). Ein anonymer Hinweis am Montag führte die Ermittler zunächst auf die Spur eines 19-jährigen Deutschen, der von dem Hinweisgeber als Täter der Automatensprengung und des Raubes genannt wurde. Polizeibeamte nahmen ihn noch am Montag fest, in seiner Wohnung in Stuttgart-Weilimdorf fanden sie mehrere Böller. Die weiteren Ermittlungen führten die Beamten zu einem weiteren 19-Jährigen und dem 20-Jährigen. Ein Richter erließ Haft- und Durchsuchungsbefehle, die am Mittwochvormittag vollstreckt wurden. Der zuerst festgenommene 19-Jährige wurde am Dienstag (26.03.2019) und seine beiden deutschen Komplizen am Donnerstag (28.03.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Richter vorgeführt, der jeweils Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen, auch zu weiteren Zigarettenautomatensprengungen, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart