Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

31.07.2018 – 11:17

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Bedrohung wegen befürchteter Ruhestörung

Stuttgart-Möhringen (ots)

Polizeibeamte haben am Montagabend (30.07.2018) in Möhringen einen 51 Jahre alten Mann nach einer Bedrohung in seinem Haus vorläufig festgenommen. Zwei Mitarbeiter eines Handwerkbetriebs fuhren zum Feierabend zurück zur Firma und öffneten ein Lagertor. Noch bevor sie anfangen konnten auszuladen, rief der 51-Jährige aus dem Nachbarhaus, dass beim Anschalten einer Maschine etwas passieren würde und zeigte gleichzeitig eine Waffe aus dem Fenster und bekräftigte somit seine Drohung nochmals. Die alarmierten Beamten nahmen den Mann im Hausflur widerstandslos vorläufig fest und fanden bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung eine Spielzeugwaffe sowie eine Schreckschusswaffe. Der Mann wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Es wird nun geprüft, ob dem 51-Jährigen die Kosten des Einsatzes in Rechnung gestellt werden können.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart