Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) - Polizeibeamte haben am Mittwoch (16.05.2018) einen 28 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, der im Verdacht steht, mit Rauschgift gehandelt zu haben. Die Beamten beobachteten den 28-Jährigen, wie er im Laufe des Nachmittags in der Klett-Passage mehrfach Passanten ansprach und anschließend in ein nahegelegenes Gebüsch ging. Bei der Kontrolle des Tatverdächtigen gegen 17.30 Uhr fanden die Beamten im Gebüsch mehrere Brocken Haschisch und bei ihm zwei Mobiltelefone und 50 Euro mutmaßliches Dealergeld. Bei einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung in Sindelfingen fanden die Ermittler weitere Haschischbrocken mit einem Gesamtgewicht von rund 30 Gramm sowie eine Marihuana-Pflanze und Verpackungsmaterial. Der bereits einschlägig polizeibekannte 28-jährige Tunesier wird im Laufe des Donnerstags (17.05.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: