PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

24.09.2021 – 10:47

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Mutmaßlicher Räuber in Haft (Reutlingen)

Reutlingen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Wegen Verdachts des Raubes ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen gegen einen 26-Jährigen nach einem Raubüberfall am frühen Donnerstagmorgen in der Reutlinger Metzgerstraße. Der Beschuldigte befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge soll der einschlägig polizeibekannte und vorbestrafte Beschuldigte gegen 1.25 Uhr in der Metzgerstraße auf sein 61-jähriges Opfer getroffen sein. Zunächst lief er diesem hinterher, dann versuchte er den Mann festzuhalten. Als sich der 61-Jährige dagegen wehrte soll er ihn so fixiert haben, dass dieser sich nicht mehr befreien konnte. Dabei durchsuchte er die Jackentaschen des Älteren und entwendete daraus ein Handy des Opfers. Durch die Hilferufe des Mannes aufmerksam gewordene Passanten stellten den 26-Jährigen zur Rede und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten fest.

Der Beschuldigte wurde am Donnerstagnachmittag der Haftrichterin beim Amtsgericht Tübingen vorgeführt. Diese erließ den von der Staatsanwaltschaft Tübingen beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der somalische Staatsangehörige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen