PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

05.07.2021 – 16:39

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Weitere Verkehrsunfälle

Reutlingen (ots)

Trochtelfingen (RT): Von der Fahrbahn abgekommen

Aufgrund einer medizinischen Ursache hat sich den ersten Erkenntnissen zufolge am Montagmorgen in der Hörschwager Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Gegen neun Uhr befuhr ein 55-Jähriger mit seinem VW die Hörschwager Straße ortsauswärts in Richtung Kreisverkehr, als er auf Höhe einer Bushaltestelle nach rechts von der Fahrbahn in den Grünstreifen abkam. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber, der ebenfalls vor Ort war, wurde nicht benötigt. Sachschaden war nicht entstanden. (sm)

Oberboihingen (ES): Unachtsam auf die Straße gerannt

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein siebenjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Nürtinger Straße ereignet hat. Der Bub spielte gegen 15.30 Uhr mit anderen Kindern auf dem Gehweg Fangen, wobei er plötzlich hinter einer Hausecke hervor auf die Fahrbahn rannte. Ein 64-Jähriger, der mit seinem Opel Zafira auf der Nürtinger Straße fuhr, hatte keine Chance mehr, rechtzeitig zu reagieren und erfasste das Kind mit seinem Wagen. Ein Rettungswagen brachte den Siebenjährigen nachfolgend ins Krankenhaus, das der Junge nach einer ambulanten Behandlung noch am späten Nachmittag wieder verlassen konnte. Der Sachschaden am Opel blieb mit geschätzten 750 Euro überschaubar. (cw)

Frickenhausen (ES): Schülerin vom Pkw erfasst

Mit schweren Verletzungen musste ein siebenjähriges Mädchen nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Schülerin war mit anderen Kindern auf dem Gehweg der Dr.-Adenauer-Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Fröbelstraße warteten die Kinder zunächst, weil sich von links ein VW Tiguan näherte. Dessen 36-jährige Fahrerin musste zunächst verkehrsbedingt warten. Als sie wieder anfuhr, lief die Siebenjährige unvermittelt los. Dabei wurde das Mädchen vom Fahrzeug erfasst, dessen Fahrerin nicht mehr schnell genug reagieren konnte. Der Rettungsdienst brachte das Kind in die Klinik. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christion Wörner (cw), 07121/942-1102

Simone Mayer (sm), 07121/942-1108


Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen