PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

05.07.2021 – 12:01

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Brände; Verkehrsunfälle; Exhibitionist gesucht

Reutlingen (ots)

Pfullingen (RT): Fahrzeugbrand

Zum Brand eines Audi mussten die Einsatzkräfte am frühen Donnerstagmorgen in den Elsterweg ausrücken. Gegen 4.20 Uhr waren Feuerwehr und Polizei alarmiert worden, nachdem ein Anwohner den Brand entdeckt hatte. Die Feuerwehr, die mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort war, konnte das Feuer rasch löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an. (cw)

Dettingen / Bad Urach (RT): Gefährlich überholt

Relativ glimpflich ist ein Verkehrsunfall nach einem gefährlichen Überholmanöver am Sonntagabend auf der B28 ausgegangen. Kurz vor 23.30 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Skoda Fabia als zweites Fahrzeug hinter einem Sattelzug die Bundesstraße in Fahrtrichtung Bad Urach. Als das vorausfahrende Fahrzeug auf einer Geraden überholt hatte, setzte auch der Skodafahrer zum Überholen an. Hierbei übersah er den entgegenkommenden BMW eines 20-Jährigen und konnte unmittelbar vor einem Zusammenstoß noch vor dem Sattelzug wieder auf der rechten Fahrbahn einscheren. Der BMW-Lenker wich zeitgleich aus seiner Sicht nach rechts aus und kam beim Gegenlenken ins Schleudern. Danach geriet er zunächst in den Grünstreifen am linken Fahrbahnrand und kam in der Folge auf der Fahrbahn zum Stehen. Den ersten Erkenntnissen nach blieben die Insassen des Autos hierbei glücklicherweise unverletzt. Am BMW entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro, ein Stationierungskennzeichen wurde ebenfalls beschädigt. Die B28 war während der Unfallaufnahme bis gegen ein Uhr einseitig gesperrt. (sm)

Pliezhausen (ES): Unfall auf Radweg

Zwei Radfahrer sind am Sonntagvormittag auf dem Neckartalradweg zusammengestoßen. Gegen 9.40 Uhr befuhr ein 63 Jahre alter Mann als Letzter einer kleineren Radgruppe mit seinem Tourenrad den Radweg von Altenburg kommend in Richtung Pliezhausen. Aufgrund einer Verunreinigung auf dem Radweg fuhr er am linken Rand. Als ihm ein 35-Jähriger auf seinem Rennrad entgegenkam, wich der 63-Jährige nach rechts aus. Hierbei geriet er aufgrund der Verunreinigung ins Rutschen und prallte daraufhin gegen das Rennrad. Beide Radfahrer stürzten und zogen sich den ersten Erkenntnissen nach leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war nicht erforderlich. An den Fahrrädern entstand ein Gesamtschaden von knapp 2.000 Euro. (sm)

Neuhausen (ES): Speiseöl in Brand geraten

Die Rettungs- und Einsatzkräfte sind am Sonntagmittag, gegen 12.35 Uhr, zu einem Brand in die Lettenstraße ausgerückt. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte in einer Wohnung auf dem Herd erhitztes Speiseöl Feuer gefangen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde durch die Flammen lediglich die Dunstabzugshaube beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Durch die Feuerwehr, die mit zahlreichen Kräften vor Ort war, erfolgte eine ausgiebige Belüftung der verrauchten Räume. (mr)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Unfall beim Abbiegen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person ist es am Sonntagvormittag in Echterdingen gekommen. Gegen zehn Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit einem Leichtkraftrad hinter einem BMW die Hauptstraße von der Ortsmitte herkommend. Als der Wagen an der Einmündung des Lehmgrubenweg verlangsamte, ging der Heranwachsende von einem Parkmanöver aus und wollte links vorbeifahren. Zeitgleich bog der 37Jahre alte BMW-Lenker jedoch links ab, worauf es zur Kollision der Fahrzeuge kam. Dabei stürzte der 19-Jährige zu Boden und verletzte sich leicht. Er wurde im Anschluss im Krankenhaus ambulant versorgt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro. (mr)

Filderstadt-Plattenhardt (ES): Exhibitionist gesucht (Zeugenaufruf)

Nach einem etwa 30 Jahre alten Mann, der sich am Sonntagmittag an der Bushaltestelle in der Schulstraße vor einer Frau entblößt hat, fahndet das Polizeirevier Filderstadt. Der Unbekannte setzte sich gegen 12.20 Uhr zu der Frau, die auf der Bank an der Haltestelle auf den Bus wartete. Plötzlich entblößte er sich und begann zu onanieren. Als der Bus eintraf, flüchtete er zu Fuß in Richtung Bonlanden. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Der Unbekannte soll etwa 175 Zentimeter groß und mit einer dunkelblauen oder schwarzen Jogginghose sowie einem hellgrauen T-Shirt bekleidet gewesen sein. Er hatte blonde Haare, eine Halbglatze und sprach Deutsch ohne erkennbaren Dialekt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Filderstadt, Telefon 0711/7091-3 entgegen. (cw)

Neckartenzlingen (ES): Am Steuer eingeschlafen

Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen einen 73-Jährigen, der am Sonntagnachmittag auf der B 312 einen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Senior befuhr gegen 14.10 Uhr die Bundesstraße von Neckartenzlingen herkommend in Richtung Stuttgart, als er angeblich in einen Sekundenschlaf fiel. Dabei kam er mit seinem Dacia Duster in einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er in die Leitplanken und streifte an diesen noch mehrere Meter entlang, bevor er seinen Wagen in einer Haltebucht zum Stehen brachte. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 4.000 Euro geschätzt. (cw)

Tübingen (TÜ): Brand einer Gartenhütte

Auf noch ungeklärter Art und Weise ist am Samstagvormittag eine Gartenhütte in der Schaffhausenstraße in Brand geraten. Gegen 8.45 Uhr war die brennende Gartenhütte entdeckt worden, woraufhin die Feuerwehr mit zahlreichen Einsatzkräften anrückte. Trotz ihres raschen Eingreifens konnten die Feuerwehrleute nicht mehr verhindern, dass die Laube vollständig ausbrannte. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Dotternhausen (ZAK): Brand im Motorraum

Zum Brand im Motorraum eines Peugeot mussten Feuerwehr und Polizei am Sonntagnachmittag in die Dormettinger Straße ausrücken. Eine 46-Jährige befuhr gegen 15.10 Uhr mit ihrem Peugeot 5008 die Dormettinger Straße, als sie von anderen Verkehrsteilnehmer auf ihre qualmende Motorhaube aufmerksam gemacht wurde. Als sie nach dem Anhalten die Motorhaube öffnete, stiegen sofort Flammen aus dem Motorraum auf. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 13 Feuerwehrleuten rasch vor Ort war, konnte der Brand bereits von ihrem Beifahrer mittels Wasser von einer nahegelegenen Tankstelle gelöscht werden, sodass die Wehrleute nicht mehr eingreifen mussten. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor. (cw)

Hechingen (ZAK): Betrunken gegen Lichtmast gekracht

Erheblich betrunken war ein 70-Jähriger, der am Sonntagnachmittag in der Haigerlocher Straße einen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Senior war gegen 15.20 Uhr mit seinem Skoda auf der Haigerlocher Straße in Richtung Neue Rottenburger Straße unterwegs, als auf Höhe des Stadions mit seinem Wagen zunächst gegen den linke Bordstein und nachfolgend nach rechts von der Fahrbahn ab und auf den Gehweg geriet. Auf diesem fuhr er mehrere Meter entlang, bis er ungebremst und frontal gegen einen Laternenmast krachte. Bei der Unfallaufnahme konnte bei ihm deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 2,5 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein noch an Ort und Stelle einbehalten wurden. Sein Skoda, an dem Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden war, musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Storys aus Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen