Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

28.05.2020 – 16:26

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Pkw-Aufbruch, Polizisten als Cowboys unterwegs, Hochwertige Maschinen gestohlen

Reutlingen (ots)

Tabakdose bei Pkw-Aufbruch erbeutet

Zum wiederholten Mal ist ein Pkw auf einem Firmenparkplatz in der Reutlinger Benzstraße aufgebrochen worden. Am Donnerstag warf in der Zeit von 8.30 Uhr bis 10.15 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Scheiben an der Beifahrerseite eines VW ein. Aus dem Inneren des Fahrzeugs ließ der Unbekannte eine Tabakdose mitgehen. Wie bereits berichtet, wurden im Laufe des Dienstags bereits vier Pkw auf dieselbe Art und Weise auf dem Parkplatz aufgebrochen (siehe Pressemitteilung vom 27.05.2020/11.52 Uhr). Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft einen möglichen Tatzusammenhang. (ms)

Oberboihingen (ES): Polizisten als Cowboys unterwegs

Als wahre Cowboys sind mehrere Polizeibeamte am Donnerstagmorgen tätig gewesen und haben beim Einfangen eines ausgebrochenen Jungrinds geholfen. Gegen 7.45 Uhr ging in der Notrufzentrale der Polizei die Mitteilung ein, dass von der Weide eines Oberboihinger Hofguts vier Jungrinder einer Herde ausgebrochen wären. Drei Tiere konnten von den Verantwortlichen und Mitarbeitern des Hofguts in einem nahen Waldstück eingefangen werden. Das vierte Jungrind konnte zunächst unerkannt entkommen. An der Suche beteiligten sich neben den Verantwortlichen und mehreren Landwirten Streifen des Polizeireviers Nürtingen und aufgrund der Gefahr, dass sich das Tier auf die nahegelegene Autobahn begibt, ein Polizeihubschrauber. Durch Hinweise zahlreicher Jogger und Walker konnte der Ausbrecher nach etwa zwei Stunden im Gewann Sauloch mitten im Wald entdeckt und "festgenommen" werden. Mit gutem Zureden, einem Futtereimer als Lockmittel und einiges an Muskelkraft konnte das Jungrind an einem Kälberstrick aus dem Wald heraus und auf die Weide zurückgeführt werden. (ms)

Albstadt (ZAK): Hochwertige Maschinen entwendet (Zeugenaufruf)

Hochwertige Maschinen im Wert von etwa 15.000 Euro sind in der Zeit von Mittwoch, 20 Uhr, bis Donnerstag, acht Uhr, von einem Firmengelände in der Wehrstraße in Margrethausen gestohlen worden. Aus einem Lagerschuppen ließen die bislang unbekannten Täter einen Rüttelstampfer sowie einen Bohrhammer und eine Motorflex mitgehen. Von einem im Freien abgestellten Anhänger entwendeten die Unbekannten zwei Flächenrüttler. Aufgrund des Gewichts und der Größe der Maschinen müssen mehrere Täter mit einem größeren Fahrzeug am Werk gewesen sein. Das Polizeirevier Albstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07432/955-0 um sachdienliche Hinweise, insbesondere über den Verbleib des Diebesguts. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen