Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

28.01.2020 – 16:13

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbrüche in Gaststätte und Einfamilienhaus, Nach Verkehrsunfall verstorben

Reutlingen (ots)

Hülben (RT): In Gaststätte eingebrochen

In eine Gaststätte in der Kaltentalstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Montag auf Dienstag eingebrochen. Zwischen 20 Uhr und 7.15 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Gastraum. Im Anschluss brach er im Gebäude noch mehrere Türen zu den Büroräumen und zur Küche auf. Da dort aber nichts Stehlenswertes aufbewahrt wird, dürfte er den derzeitigen Erkenntnissen nach ohne Beute abgezogen sein. Der Polizeiposten Bad Urach hat mit Unterstützung der Spurensicherungsspezialisten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (cw)

Deizisau (ES): Einbruch in Einfamilienhaus

In ein Einfamilienhaus am Ortsrand von Deizisau ist in der Zeit von Montag, 15.30 Uhr, bis Dienstag, 8.15 Uhr, eingebrochen worden. Über eine aufgehebelte Terrassentür auf der Gebäuderückseite gelangte der Einbrecher ins Innere und durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten nach Wertsachen. Über ein mögliches Diebesgut liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro. Beamte des Polizeipostens Plochingen haben mit Unterstützung von Kriminaltechnikern die Ermittlungen aufgenommen. (ms)

Mössingen (TÜ): Nach Verkehrsunfall verstorben

Ein medizinischer Notfall dürfte den Ermittlungen der Verkehrspolizei der Grund für einen Verkehrsunfall sein, der sich am Dienstagmittag auf der L 383 zwischen Öschingen und Mössingen ereignet hat. Ein 81-Jähriger war gegen 11.45 Uhr mit seinem 3er BMW auf der Landesstraße von Öschingen in Richtung Mössingen unterwegs, als er kurz vor dem Kreisverkehr ohne Beteiligung Dritter plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort fuhr er etwa 150 Meter weiter, bis der Wagen nach links gelenkt wurde, die Fahrbahn überquerte und im angrenzenden Acker zum Stehen kam. Der Fahrer musste noch am Unfallort reanimiert werden, bevor er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden konnte, wo er am Nachmittag starb. Der BMW wurde nachfolgend von einem Abschleppdienst geborgen. Zur Unterstützung der Rettungsmaßnahmen war die Feuerwehr vor Ort. Die Fahrbahn musste nach dem Unfall von der Straßenmeisterei gereinigt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt. (cw)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Reutlingen
Weitere Meldungen aus Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen