Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

20.11.2019 – 16:16

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Weiterer Verkehrsunfall

Reutlingen (ots)

Nehren (TÜ): Nach Vorfahrtsverletzung gegen Zaun geprallt

Beträchtlicher Sachschaden in Höhe von mindestens 15.500 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen in Nehren entstanden. Gegen 5.40 Uhr bog ein 60 Jahre alter Lenker eines Lkw-Gespanns von der Bahnhofstraße kommend in die Reutlinger Straße ein und missachtete hierbei die Vorfahrt einer 50-jährigen Golf-Fahrerin, die in Richtung Gomaringen unterwegs war. Der Lkw touchierte den Golf im Bereich des rechten Hinterrads, worauf der Wagen nach links abgewiesen wurde. Anschließend lenkte die Fahrerin gegen, überfuhr im Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand ein Gemeindeschild um kam mit ihrem Fahrzeug im angrenzenden Zaun eines Gebäudes zum Stillstand. Allein der Schaden am nicht mehr fahrtauglichen Golf beläuft sich Schätzungen zufolge auf 14.000 Euro. Der Pkw wurde abgeschleppt. Die Beschädigungen am Gemeindeschild sowie am Zaun können derzeit noch nicht beziffert werden. (mr)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen