Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

21.11.2019 – 14:12

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Önsbach - Nach Unfall geflüchtet

Önsbach (ots)

Der Fahrer eines Ford hat am Donnerstagmittag gegen 12:45 Uhr auf der B3 zwischen Önsbach und Fautenbach ein riskantes Überholmanöver gewagt. Der Fahrer soll frontal auf einen aus Richtung Fautenbach kommenden 55-jährigen Audi-Fahrer zugefahren sein. Dieser wich nach rechts ins Bankett aus um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kollidierten die beiden Außenspiegel der Pkws und wurden beschädigt. Ohne den Vorfall zu melden, suchte der Unfallverursacher anschließend das Weite. Der Sachschaden beträgt ungefähr 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 07841 7066-0 mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Achern-Oberkirch in Verbindung zu setzen.

/jh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg