Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

09.08.2019 – 08:58

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Achern - Motorradfahrer verunglückt - Rennen gefahren? Zeugen gesucht

Achern (ots)

Ein junger Motorradfahrer hat sich am Donnerstagabend nach einem mutmaßlich selbstverschuldeten Sturz schwere Verletzungen zugezogen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 23-Jährige verlor in einer leichten Linkskurve auf der K 5311 zwischen Rheinbischofsheim und Wagshurst die Kontrolle über seine Kawasaki und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stürzte er in einen Entwässerungsgraben und prallte kurz vor 19:30 Uhr mitsamt seiner Maschine gegen ein Entwässerungsrohr. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro beziffert. Der 23-Jährige war möglicherweise zu schnell unterwegs. Den ermittelnden Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg liegen Zeugenhinweise vor, dass der Biker vor dem Unglück das sogenannte 'Motodrom' auf der K 5311 in beide Richtungen mit überhöhter Geschwindigkeit befahren haben soll. Wem ist der mit einem auffällig grünen Motorradkombi bekleidete Zweirad-Lenker durch seine Fahrweise aufgefallen? Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer: 0781 21-4200.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Offenburg