Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

07.05.2018 – 16:34

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Offenburg - Hilfe

Offenburg (ots)

Hilferufe haben den Nachbarn eines über 80 Jahre alten Mannes am Sonntagmittag in der Wichernstraße dazu bewegt, die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu alarmieren. Ein Sturz ohne Fremdeinwirkung hatte kurz vor 13.30 Uhr für den Senior zwar keine Verletzungen zur Folge, ohne fremde Hilfe konnte er sich allerdings nicht mehr selbst aufrichten. Gegen 15.30 Uhr meldete eine weitere Nachbarin ein identisches Szenario. Ein weiteres Mal war der Renter gestürzt und konnte nicht selbst aufstehen. Nun wurde der ältere Herr zur genaueren Untersuchung in das Ortenau Klinikum Offenburg gefahren. Eine alternative Unterbringungsmöglichkeit wird nun geprüft.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung