Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

23.10.2019 – 11:18

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Sindelfingen: Vom Bremspedal gerutscht; Magstadt: Porsche angefahren; Böblingen: Pedelec-Fahrerin verletzt

Ludwigsburg (ots)

Sindelfingen: Vom Bremspedal gerutscht

Ein kleiner Ausrutscher sorgte am Dienstagnachmittag für großen Schaden bei einem 79-jährigen Autofahrer. Er war gegen 16:35 Uhr mit seinem Mercedes auf der Hanns-Martin-Schleyer-Straße unterwegs und dabei versehentlich vom Bremspedal abgerutscht. Sein Auto prallte in der Folge auf einen Ampelmast und es entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Magstadt: Porsche angefahren

In der Weilemer Straße in Magstadt hat ein unbekannter Autofahrer am Montagabend oder in der Nacht zum Dienstag einen am Fahrbahnrand geparkten Porsche Cayenne entlang der linken Fahrzeugseite beschädigt und dabei etwa 5.000 Euro Sachschaden angerichtet. Dessen ungeachtet entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Sindelfingen, Tel. 07031/6970, entgegen.

Böblingen: Pedelec-Fahrerin verletzt

Beim Rechtsabbiegen von der Leibnitzstraße in die Sindelfinger Straße ist der 44-jährige Fahrer eines VW am Dienstag gegen 17:05 Uhr mit einer 50-jährigen Pedelec-Fahrerin zusammengestoßen. Sie war aus Richtung Sindelfingen kommend entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg unterwegs. Die 50-Jährige stürzte, zog sich dabei Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg