Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ludwigsburg

26.04.2019 – 09:54

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Staatsanwaltschaft Stuttgart und Polizeipräsidium Ludwigsburg Ludwigsburg: Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Ludwigsburg (ots)

Mit einer äußerst wachsamen Kundin bekamen es zwei Ladendiebe am Mittwochnachmittag in einem Einkaufszentrum im Gewerbegebiet Tammerfeld zu tun. Die 62-jährige Frau bemerkte, wie ein Mann Sicherungsetiketten von Kleidungsstücken entfernte und eine Frau diese Kleidung dann in ihrer Handtasche verschwinden ließ. Die Zeugin meldete dies einer Verkäuferin und sprach die vermeintliche Diebin an. Diese drückte der 62-Jährigen hierauf die Tasche in die Hand. Der Mann und die Frau ergriffen nun die Flucht. Der zwischenzeitlich verständigte Ladendetektiv nahm die Verfolgung auf. Den Mann konnte er auf dem nahegelegenen Parkplatz stellen und übergab ihn Beamten des Polizeipostens Eglosheim. Die Frau war zunächst verschwunden. Die Untersuchung der Handtasche ergab, dass diese präpariert worden war, um ein Auslösen des Diebstahlsalarms zu verhindern. Die Tasche wurde beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige mit einem PKW zu dem Einkaufszentrum gelangte. In dem PKW konnten weitere Kleidungsstücke gefunden werden. Ob es sich dabei ebenfalls um Diebesgut handelt, muss nunmehr untersucht werden. Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen konnte schließlich eine 22 Jahre alte Frau an einer Bushaltestelle in der Nähe des Tatorts angetroffen werden. Bei der Frau handelt es sich vermutlich um die Komplizin des 51-Jährigen. Sie wurde ebenfalls vorläufig festgenommen. Am Donnerstag wurde das aus Polen stammende Duo auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehle wegen besonders schweren Fall des Diebstahls gegen die 22 Jahre alte Frau und den 51-jährigen Mann, setzte diese in Vollzug und wies die Tatverdächtigen in Justizvollzugsanstalten ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell