Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Böblingen: PKW ausgebrannt; Ehningen: Unfall beim Überholen; Renningen: Unfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Böblingen: PKW ausgebrannt

Aus bislang noch unbekannter Ursache brannte am Donnerstag in der Schafgasse in Böblingen ein Jeep vollständig aus. Kurz vor 06.00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, nachdem ein Zeuge den in Flammen stehenden PKW auf einem öffentlichen Parkplatz entdeckt hatte. Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen befand sich mit insgesamt 19 Wehrleuten und zwei Fahrzeugen vor Ort und löschte den Brand. Ein Audi und ein Mercedes, die nahe dem brennenden Fahrzeug standen, wurden ebenfalls beschädigt. Auch ein Baum wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Tel. 07031/13-2500, in Verbindung zu setzen.

Ehningen: Unfall beim Überholen

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag kurz nach 07.00 Uhr auf der Kreisstraße 1077 zwischen Gärtringen und Ehningen ereignete. Eine 55-jährige Dacia-Lenkerin wollte einen vorausfahrenden Traktor überholen. Vermutlich übersah sie hierbei, dass ein nachfolgender 25 Jahre alter Audi-Fahrer bereits zum Überholen angesetzt hatte und sich auf ihrer Höhe befand. Als die Frau nach links ausscherte, stießen die beiden PKW zusammen. Der 25-Jährige und sein 27 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Sie mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rennigen: Unfallflucht

Nach einer Unfallflucht, die ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag zwischen 01.40 Uhr und 10.30 Uhr in der Lange Straße in Renningen verübte, sucht das Polizeirevier Leonberg, Tel. 07152/605-0, Zeugen. Der Unbekannte streifte einen am Fahrbahnrand abgestellten Seat und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, machte sich der Fahrzeuglenker anschließend aus dem Staub.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Das könnte Sie auch interessieren: