PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

26.01.2021 – 15:02

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Singen) Unfallopfer verstorben - Polizei sucht nach wie vor Zeugen (23.01.2021)

Singen (ots)

(Singen) Unfallopfer verstorben - Polizei sucht nach wie vor Zeugen (23.01.2021)

Die 76-jährige Fußgängerin, welche am Abend des letztjährigen Nikolaustages von einem bislang noch unbekannten Autofahrer erfasst wurde (wir berichteten), ist am vergangenen Samstag an den Folgen des tragischen Unfalls verstorben. Die ältere Dame überquerte die Hauptstraße auf Höhe der Feuerwehr Singen und wurde hierbei von einem Fahrzeug erfasst. In Folge der Kollision wurde sie auf die Straße geschleudert und zog sich schwerste Verletzungen zu. Die Polizei sucht nach wie vor Personen, die diesen Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher oder dessen Auto geben können. Diese werden dringend gebeten, sich beim Verkehrsdienst Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733 9960-0, zu melden.

Ursprünglicher Pressebericht:

(Singen) Unfallflucht - Zeugenaufruf, Unbekannter Autofahrer erfasst Fußgängerin und flüchtet (06.12.2020)

Singen Eine 76-jährige Fußgängerin wurde am Sonntag gegen 17.30 Uhr von einem unbekannten Fahrer eines dunklen Pkw in der Hauptstraße angefahren. Die Seniorin überquerte die Straße auf Höhe der Feuerwehr und wurde kurz vor Erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite von dem auf der rechten Fahrspur in Richtung Innenstadt fahrenden Autofahrer erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Hierbei zog sich die Frau schwerste Verletzungen zu und blieb bewusstlos liegen. Nach kurzem Zögern gab der Unbekannte Gas und beschleunigte sein Fahrzeug und bog mit hoher Geschwindigkeit an der nächsten Ampelkreuzung nach rechts in die Ekkehardstraße ab. In dieser Straße beschleunigte der Autofahrer weiterhin und flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die von ihm erfasste Frau zu kümmern. Nach einer ersten notärztlichen Versorgung wurde die Seniorin vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Personen, die diesen Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Verursacher oder dessen Auto geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733 9960-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Alexander Krauß / Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Alexander Krauß / Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz