PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel mehr verpassen.

22.01.2021 – 15:33

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Zivilfahnder finden große Menge Medikamente und Bargeld bei Kontrolle: 46-Jähriger berauscht am Steuer

Kassel (ots)

A 44/ Diemelstadt:

Den richtigen Riecher hatten eine Streife der Operativen Einheit BAB des Polizeipräsidiums Nordhessen bei einer Fahrzeugkontrolle am gestrigen Donnerstagmittag. Die Zivilfahnder hatten um 12:15 Uhr einen Pkw auf der Tank- und Rastanlage Biggenkopf an der A 44 angehalten und die beiden Insassen, einen 46-Jährigen aus Grebenstein und einen 44-Jährigen aus Hofgeismar, überprüft. Sofort stellten die Polizisten fest, dass der 46-jährige Fahrer offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Darüber hinaus wurden in dem Kleinwagen über 250 Tabletten eines verschreibungspflichtigen Medikaments sowie mehrere hundert Euro Bargeld gefunden und sichergestellt. Die beiden Festgenommenen brachten die Zivilfahnder auf die Dienststelle, wo dem Fahrer von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Da der Verdacht besteht, dass die Männer nicht auf rechtmäßigem Weg an die große Menge Medikamente gelangt sind, leiteten die Beamten Anzeigen wegen der Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und das Arzneimittelgesetz gegen beide ein. Der Grebensteiner muss sich zudem wegen "Trunkenheit im Verkehr" verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel.: 0561 - 910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel