PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

29.09.2020 – 14:16

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Triberg
Schwarzwald-Baar-Kreis) Amtswechsel beim Polizeiposten Triberg - PHK Stuber wird neuer Leiter des Polizeipostens. Vorgänger PHK Stehle wechselt zum Polizeiposten Immendingen (28.09.2020)

POL-KN: (Triberg / Schwarzwald-Baar-Kreis) Amtswechsel beim Polizeiposten Triberg - PHK Stuber wird neuer Leiter des Polizeipostens. Vorgänger PHK Stehle wechselt zum Polizeiposten Immendingen (28.09.2020)
  • Bild-Infos
  • Download

TribergTriberg (ots)

Der Tagungssaal des Triberger Rathauses, mit seinen bekannten handgeschnitzten Wandtäfelungen, stellte den würdigen Rahmen für die Verabschiedung von Polizeihauptkommissar Frank Stehle dar, der vom Polizeiposten Triberg zum Polizeiposten Immendingen wechselt. PHK Stehle hatte erst im April 2019 die Amtsgeschäfte in Triberg übernommen und in dieser kurzen Zeit hervorragende Arbeit geleistet, wie der Leiter der Schutzpolizeidirektion, Leitender Kriminaldirektor Gerd Stiefel, in seiner Rede betonte. In Anwesenheit der Bürgermeister Dr. Gallus Strobel (Triberg), Jörg Frey (Schonach), Christian Wörpel (Schönwald) sowie des stellvertretenden Revierführers Matthias Horn aus St. Georgen, verabschiedete er PHK Stehle und wünschte ihm für seine Tätigkeit in Immendingen, in die er bereits am 18. September offiziell eingeführt wurde, nochmals alles Gute.

Ltd. KD Gerd Stiefel begrüßte dann den neuen Postenleiter, Polizeihauptkommissar Andreas Stuber, der zuletzt als Dienstgruppenleiter beim Polizeirevier Villingen tätig war. Für seinen Wechsel nach Triberg fand Herr Stiefel schnell die passenden Worte, da PHK Stuber in Triberg aufgewachsen ist und daher seinen neuen Zuständigkeitsbereich hervorragend kennt. Mit der Rückkehr in seine alte Heimat übernehme PHK Stuber nun die Verantwortung für die rund 11300 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Triberg, Schonach und Schönwald.

Bürgermeister Dr. Strobel bedankte sich mit einem Gastgeschenk an PHK Frank Stehle für die sehr gute Zusammenarbeit. Gleichzeitig freue er sich auf die Zusammenarbeit mit PHK Stuber. Nicht zuletzt durch die lange Verbundenheit zwischen Polizei und Gemeinde sei, trotz Corona, "die Welt in Triberg noch in Ordnung", so der Bürgermeister. Im Anschluss an den offiziellen Teil tauschten sich die Teilnehmer noch in Gesprächen bei Kaffee, Butterbrezeln und Kuchen aus - natürlich mit coronabedingtem Abstand.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz