PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

22.09.2020 – 13:28

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Konstanz-Fürstenberg) Zwei kleine Abenteurer auf Abwegen (21.09.2020)

Konstanz-Fürstenberg (ots)

Einen größeren Sucheinsatz haben zwei vierjährige Jungs am gestrigen Montag gegen 11.45 Uhr ausgelöst. Weil einer der Beiden keine Lust mehr auf Kindergarten hatte und nach Hause wollte, begleitete ihn sein Freund. Die zwei Jungs passten einen geschickten Augenblick im Garten ihres Kindergartens ab und machten sich auf den Weg. Unmittelbar danach wurde das Verschwinden von den Beschäftigten des Kindergartens bemerkt, sie durchsuchten den Garten und das Gebäude mehrfach und informierten schließlich die Polizei. Mehrere Streifenwagenbesatzungen überprüften die Wohnanschriften und mögliche Anlaufpunkte der beiden Jungs. Einer aufmerksamen Kundin fielen kurz vor 13.00 Uhr die zwei Kinder in einem Drogeriemarkt auf und sie verständigte die Marktleitung, die wiederum den Kindergarten verständigte. Schließlich konnten die Ausreißer unversehrt in den Kindergarten zurückgebracht bzw. den Eltern übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz