Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

29.06.2020 – 16:53

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: (Wurmlingen) Verkehrsunfall mit Verletzten (27.06.2020)

Wurmlingen (ots)

Vier leicht verletzte Pkw-Insassen und Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstagabend gegen 21.45 Uhr an der Einmündung der Landesstraße 432 in die Bundesstraße 523 beim Konzenberg ereignete.

Die 49-jährige Lenkerin eines Mazdas befuhr die Landesstraße 432 aus Richtung Seitingen und bog an der Einmündung nach links in Richtung Tuttlingen ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt der 66-jährigen Lenkerin eines BMW Mini, die die Bundesstraße 523 aus Richtung Tuttlingen in Fahrtrichtung Schwenningen befuhr, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge kam.

Die verletzten Personen wurden an der Unfallstelle durch einen Notarzt versorgt und zur Behandlung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden an dem Verkehrsunfall beteiligten Kraftfahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz