Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

03.12.2019 – 14:52

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Sauldorf

Arbeitsunfall

Drei Arbeiter sind am Montag gegen 09.45 Uhr bei einem Unfall auf einer Baustelle in Unterbichtlingen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich, während die Männer in einer Höhe von etwa vier Meter auf einem Baugerüst mit Dacharbeiten beschäftigt waren. Vermutlich durch unsachgemäße Lagerung von Baumaterial auf einem Ausleger des Gerüstes rissen mehrere Befestigungsanker aus der Wand, das Gerüst wurde instabil und kippte um. Dabei verletzten sich zwei Personen leicht und eine schwer. Seitens der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Untersuchung der Unfallursache beauftragt.

Sauldorf

Unfall

Rund 1000 Euro Sachschaden an einem Pkw entstand am Montag gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall auf der K 8271 bei Unterbichtlingen. Ein 50-jähriger Lkw-Lenker war in Richtung Sauldorf unterwegs, als sich während der Fahrt ein auf der Ladefläche befindliches, nicht ordnungsgemäß gesichertes Holzbrett löste und auf die Stoßstange eines nachfolgenden BMW herabfiel.

Meßkirch

Unfall

Ein Gesamtsachschaden von rund 7000 Euro an zwei Pkw entstand am Montag gegen 18.30 Uhr in der Stockruhstraße. Ein 19-jähriger Polo-Fahrer war aus Richtung Engelswies kommend unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Dorfstraße diese geradeaus Richtung Kreenheinstetten überqueren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 67-jährigen Toyota-Fahrers und die Fahrzeuge stießen zusammen. Bei der Unfallaufnahme wurde aufgrund von konkreten Anzeichen ein Drogentest auf Marihuana bei dem 19-Jährigen durchgeführt, der positiv verlief. Der Führerschein des 19-jährigen wurde deshalb einbehalten und eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet.

Sigmaringen

Ladendieb

Vermutlich großen Appetit auf Dosenfisch hatte am Montag ein Ladendieb, der in einem Supermarkt in der Georg-Zimmerer-Straße ertappt wurde. Der 69-jährige Mann lief mit einem Einkaufswagen durch die Filiale und legte sich neun Dosen Sardinen, eine Herrenarmbanduhr und Haferflocken in den Wagen. Als er sich unbeobachtet fühlte, steckte er die Fischdosen und die Uhr in seine Jackentaschen. Anschließend begab er sich zur Kasse und bezahlte hier lediglich zwei Packungen Haferflocken. Der Vorfall war jedoch beobachtet worden. Der Mann wurde wegen Diebstahls angezeigt und darf den Supermarkt für drei Monate nicht betreten.

Sigmaringen

Stein ans Fenster geworfen

Eine 77-jährige Frau wurde am Montag in der Küche ihrer Wohnung in der Fürstin-Margarete-Straße durch einen lauten Knall erschreckt. Sie schaute aus dem Küchenfenster und stellte fest, dass auf dem äußeren Fensterbrett ein Stein lag und die Scheibe beschädigt war. Personen auf der Straße konnte sie nicht mehr feststellen. Der entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Sigmaringen, Tel. 07571 104-0, entgegen.

Gammertingen

Grober Unfug

"Als absoluter Käse" kann im wahrsten Sinne der Redensart ein Vorfall vom vergangenen Wochenende in der Bubenhofenstraße betitelt werden. Ein Unbekannter verteilte dort im Zeitraum zwischen Samstag, 23.00 Uhr, und Sonntag, 12.00 Uhr, etliche Portionen Scheiblettenkäse, die er auf ein Auto legte und an verschiedenen Stellen zweier Häuser deponierte. Der Hintergrund des Vorfalls ist unbekannt, Sachschaden entstand nicht.

Urbat, Tel. 07531 995 1017

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz