Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

18.11.2019 – 15:04

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

   -- 

Friedrichshafen

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte im Zeitraum von Samstag, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 18.45 Uhr, in der Orionstraße vermutlich bei der Vorbeifahrt einen am Straßenrand abgestellten VW Golf. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu wenden.

Kressbronn

Ladendiebstahl

Ein Ladendetektiv beobachtete am Samstag gegen 15.30 Uhr einen Mann, der in einem Einkaufsmarkt in der Argenstraße Ware in seine mitgeführte Umhängetasche steckte, ohne diese später an der Kasse zu bezahlen. Beim Verlassen sprach ihn der Detektiv an und bat ihn in sein Büro. Da sich der Mann nicht ausweisen konnte, wurde die Polizei informiert. Bei der Durchsicht der mitgeführten Tasche konnte ein Hotelschlüssel aufgefunden werden. Die Beamten begleiteten den Dieb in ein Hotel und konnten dort weiteres Diebesgut feststellen. Da der Mann als Erntehelfer in Deutschland gearbeitet hatte und an diesem Abend wieder zurück in seine Heimat fahren wollte, wurde eine Sicherheitsleistung im vierstelligen Euro-Bereich einbehalten.

Obereisenbach - Tettnang

Körperverletzung - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntagmorgen gegen 00.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in der Straße "An der Schule" eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen beobachtet haben und Hinweise zur Sachverhaltsklärung geben können. Der Sicherheitsdienst verständigte kurz nach 00.30 Uhr die Polizei. Vor Ort konnten zwei leicht verletzte Männer und eine Frau (Schnitt- und Kopfplatzwunde) im Alter von 18 bis 21 Jahren angetroffen werden, die jedoch keine Angaben zum Verlauf der Auseinandersetzung und den Tatverdächtigen geben konnten. Hinweise nimmt der Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542/93710, entgegen.

Überlingen

Sperrzeitüberschreitung - Polizisten beleidigt

Ein Anwohner zeigte am Sonntag gegen 03.00 Uhr eine Ruhestörung an, ausgehend von einer Gaststätte in der Steinhausgasse. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass die Sperrzeit überschritten wurde und sich noch immer Gäste in der Lokalität befanden. Mit dem Betreiber der Gaststätte nahmen die Polizisten Kontakt auf. Nur eine Stunde später beklagte sich der Anrufer erneut über eine Ruhestörung, sodass die Beamten vor Ort zwei Personen einen Platzverweis erteilten. Die stark alkoholisierten Männer beleidigten die Beamten und müssen sich nun deswegen strafrechtlich verantworten.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz