Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

26.09.2019 – 15:37

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg (ots)

   -- 

Ravensburg

Unfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwoch im Zeitraum von 07.45 Uhr bis 15.30 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Scheffelplatz abgestellten Opel Corsa. Ohne sich um den Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Anhand der am geschädigten Fahrzeug festgestellten Lackantragungen wird davon ausgegangen, dass das Verursacherfahrzeug weiß ist. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333, zu melden.

Ravensburg

Gefälschter Führerschein

Tatsächlich eine Totalfälschung war der Führerschein eines 31-jähriger Autofahrers, der diesen bei einer Kontrolle am 05.09.19 in der Weingartshofer Straße einer Polizeistreife vorzeigte. Die Beamten schöpften bereits bei der Überprüfung des Dokuments den Verdacht, weshalb der Führerschein beschlagnahmt und dem Landeskriminalamt Stuttgart zur weiteren Prüfung übersandt wurde. Dieses bestätigte nun den Verdacht, weshalb sich der 31-Jährige wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten muss.

Weingarten

Polizei sucht dunklen Kleinwagen-Fahrer

Von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer mit einem dunklen Kleinwagen wurde am Mittwoch gegen 22.30 Uhr eine 45-jährige Radfahrerin in der Altshauser Straße im Bereich des Kreisverkehrs erfasst. Nach Angaben der Radfahrerin fuhr der ihr entgegenkommende Autofahrer Schlangenlinie und streifte ihr Fahrrad bei der Vorbeifahrt am Hinterrad. Bei dem Sturz wurde die Frau leicht verletzt. Der unbekannte Autofahrer fuhr ohne anzuhalten weiter in Richtung Weingarten. Mit dem Rettungswagen wurde die 45-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Personen, die Hinweise zu dem Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu wenden.

Weingarten

Exhibitionistische Handlung / Zeugenaufruf

Beim Warten auf den Bus wurde am Mittwoch gegen 22.15 Uhr ein 17-jähriges Mädchen in der Waldseer Straße an der Haltestelle Charlottenplatz von einem unbekannten Mann belästigt, der auf der Sitzbank sein Geschlechtsteil entblößte und anfing zu onanieren. Als der Bus angefahren kam, flüchtete er in unbekannte Richtung. Beschrieben wird der Exhibitionist wie folgt: etwa 170 cm groß, 60-70 Jahre alt, schlank, kurze graue Haare, Stoppelbart, trug eine Jeans. Weitere Geschädigte oder Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zu dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803-6666, zu melden.

Isny

Exhibitionist

Wie eine 34-jährige Frau der Polizei anzeigte, hatte sie am Dienstag gegen 15.15 Uhr im Kurweg auf dem Fußweg des Fitnessparcours auf Höhe des Wassertretbeckens einen Mann stehen sehen, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Folgende Personenbeschreibung liegt der Polizei vor: Etwa 50 Jahre alt, kurze dunkle schüttere Haare, bekleidet mit dunkelgrünem T-Shirt und heller Jeanshose. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655-0, in Verbindung zu setzen.

Kißlegg

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter besprühte mit schwarzer Farbe in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Teil der Fassade des Neuen Schlosses mit der Aufschrift: "FCK COPS". Personen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich an den Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156-0, zu wenden.

Kißlegg

Unfallflucht

Zeugen sucht die Polizei, die einen Verkehrsunfall am Mittwoch zwischen 11.30 Uhr und 11.45 Uhr im Erlenweg beobachtet haben. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Rangieren einen auf dem Parkplatz einer Bäckerei abgestellten Opel Corsa. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von rund 1.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon. Personen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563/9099-0, zu wenden.

Leutkirch

Diebstahl

Ein unbekannter Täter entwendete im Zeitraum von Dienstag, 19.00 Uhr, bis Mittwoch, 06.00 Uhr, aus einem in der Wangener Straße abgestellten Pkw einen Ledergeldbeutel der Marke "Michael Kors" in den Farben Weiß / Schwarz / Gold. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Geldbörse geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, zu informieren.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz