Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

09.09.2019 – 15:10

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots)

   -- 

Konstanz

Betrunkene Radfahrerin

Eine Radfahrerin, die am Sonntagmorgen gegen 01.30 Uhr in Schlangenlinien auf der Rheingutstraße unterwegs war und hierbei die gesamte Straßenbreite benötigte, wurde von einer Polizeistreife gestoppt und kontrolliert. Bevor die Frau anhielt, streckte sie den Beamten noch den Mittelfinger entgegen. Bei der Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen, weshalb die Beamten bei der Fahrradfahrerin einen Atemalkoholtest durchführten, der rund 2,3 Promille ergab. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde die Frau von den Polizisten in ein Krankenhaus gebracht. Wegen einer Trunkenheitsfahrt und Beleidigung muss sich die 57-Jährige nun verantworten.

Konstanz

Mann greift Polizisten an

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am Sonntagmorgen gegen 03.45 Uhr in der Straße "Obere Laube" zwischen einem alkoholisierten 20-Jährigen und der Polizei. Passanten teilten über Notruf mit, dass ein junger Mann auf der Straße liegen würde und sich überfahren lassen wolle. Als die Beamten den jungen Mann kontrollierten, verhielt sich dieser sehr unkooperativ und aggressiv. Zum Schutz des Mannes packten die Polizisten den 20-Jährigen an den Armen und versuchten ihn von der Straße zum Streifenwagen zu bringen. Hierbei schlug er wild um sich, traf sogar einen Polizisten im Gesicht und beschädigte dessen Brille. Aufgrund der starken Gegenwehr gelang es den zwei Polizisten nicht, den sich vehement wehrenden Mann vorläufig festzunehmen, weshalb eine weitere Polizeistreife angefordert wurde. Erst jetzt konnten die Beamten den 20-Jährigen vorläufig festnehmen und einem Arzt vorführen. Aufgrund seiner mehrfach geäußerten Suizidabsichten wurde er in eine Fachklinik gebracht.

Insel Mainau / Konstanz

Unbekannter zerkratzt Pkw

Ein unbekannter Täter beschädigte am Sonntag zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr ein auf dem Parkplatz der Insel Mainau geparktes Auto, Typ Alfa Romeo Julia. Der Pkw weist Kratzer im Bereich der Fahrerseite auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Radolfzell-Böhringen

Betrunkener Autofahrer

Erheblich alkoholisiert war ein 21-jähriger Autofahrer, der Samstagmorgen gegen 03.30 Uhr in der Straße "Im Wiesengrund" rückwärtsfuhr und hierbei ein geparktes Fahrzeug beschädigte. Zeugen verständigten die Polizei. Die Beamten veranlassten bei dem 21-Jährigen, dessen Atemalkoholtest rund 2,3 Promille ergab, im Krankenhaus die Entnahme einer Blutprobe und stellten seinen Führerschein sicher.

Singen

Randalierer - Zeugen gesucht

Ein unbekannter Täter randalierte am Sonntag gegen 1.15 Uhr vor einer Gaststätte in der Bahnhofstraße. Der Unbekannte wollte zusammen mit einem Bekannten in die Gaststätte, den Beiden wurde jedoch der Einlass von einem Türsteher verwehrt. Einer der beiden Männer schlug daraufhin aus Wut mit der Faust gegen eine Baustellenbake. Sein Begleiter wollte ihn beruhigen und vom Türsteher wegziehen, jedoch ohne Erfolg. Der unbekannte Mann trat mit einem Fuß gegen eine andere Bake, welche in der Folge gegen einen geparkten Alfa Romeo prallte. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Täter ist ca. 175 cm groß, hat eine sportliche Figur und trug eine schwarze Lederjacke, weißes T-Shirt, hellblaue Jeans und einen Stoppelbart. Sein Begleiter hat schwarze lockige Haare, engstehende Augen, einen Vollbart und trug einen roten Kapuzenpulli von Adidas. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Täter oder seinem Begleiter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, in Verbindung zu setzen.

Stockach

Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von Freitag, 16.00 Uhr, bis Montag, 08.00 Uhr aus einer Baumaschine, die im Franz-Ziwey-Ring abgestellt war, zwei eingebaute Fahrzeugbatterien der Marke "Varta" (350 Ampere/12V) im Wert von rund 800 Euro. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu wenden.

Ludwigshafen / Bodman-Ludwigshafen

Mülleimerbrand

Vermutlich heiße Asche oder Glutreste sind der Auslöser eines Mülleimerbrandes, der sich am Sonntag gegen 20.00 Uhr in der Hafenstraße ereignet hat. Eine 240 l Biotonne fing Feuer und verrußte etwa 3 qm Hausfassade des angrenzenden Gebäudes. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Bodman-Ludwigshafen konnte den Brand rasch löschen. Im Inneren der Tonne befanden sich laut Feuerwehr neben Biomüll auch Aluminium, Kunststoffe und Zigarettenkippen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro. Eine Gefahr für das angrenzende Gebäude bestand zu keinem Zeitpunkt.

Kratzer

07531/995-1016

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz