Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz

01.08.2019 – 15:17

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots)

   -- 

Sigmaringen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstand am Mittwochabend gegen 17.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Karlstraße in Fahrtrichtung Leopoldplatz / Antonstraße. Der 52-jährige Lenker eines Mercedes-Benz fuhr auf der rechten Spur und hielt an der Einmündung der Antonstraße an, um einem Linienbus aus dieser Straße die Einfahrt nach links zu ermöglichen. Eine neben ihm auf der mittleren Fahrspur befindliche 81-Jährige Pkw-Fahrerin hielt ebenfalls an. Ihren Angaben zufolge hatte sie Bedenken, dass der Bus beim Einbiegen in die Straße ihren Pkw streifen könnte, weshalb sie sich entschloss, rückwärts auszuweichen. Die 81-Jährige fuhr hierbei etwas versetzt nach hinten und stieß gegen den Pkw des neben ihr wartenden Lenkers des Mercedes-Benz. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Neufra

Verkehrsunfall mit verletztem Pedelec-Fahrer

Der 62-Jährige Lenker eines Pedelec befuhr am Mittwoch gegen 14.15 Uhr die Straße "Im Oberdorf" in Richtung Kirchstraße. Im Bereich einer Kurve fuhr er in der Mitte der Straße, als ihm der 26-jährige Lenker eines Transporters, ebenfalls in der Fahrbahnmitte, entgegenkam. Beide Verkehrsteilnehmer bremsten ihre Fahrzeuge stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 62-Jährige verlor die Kontrolle über sein Pedelec und stürzte. Der Pkw-Lenker fuhr über das Hinterrad des Pedelec, bevor er zum Stillstand kam. Der Pedelec-Fahrer wurde zur vorsorglichen Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 1.300 Euro.

Meßkirch

Rauchentwicklung

Starker Rauch entwickelte sich am Mittwochnachmittag gegen 15.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Kanalgasse. Die Freiwillige Feuerwehr Meßkirch konnte nach ihrem Eintreffen schnell Entwarnung geben. In einer der Wohnungen im Gebäude wurde verbranntes Essen in einem Kochtopf festgestellt, wodurch die Rauchentwicklung verursacht wurde. Der Kochtopf war bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr vom Herd entfernt worden. Ein Sachschaden ist nicht entstanden, Personen wurden nicht verletzt.

Bad Saulgau

Sachbeschädigung - Fenster eingeschlagen

Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Fenster eines Schulgebäudes in der Schützenstraße. Das Fenster wurde mit einem Stein eingeschlagen. Personen, die hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, in Verbindung zu setzen.

Mengen - Rulfingen

Verkehrsunfall - Rinderherde auf Straße

Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand am Mittwochabend gegen 22.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 8240 zwischen Zielfingen und Rulfingen, wo sich eine ausgebrochene Herde von etwa 15 Rindern auf der Straße befand. Es kam zur Kollision mit einem der Rinder wobei die rechte Fahrzeugseite eines Toyotas beschädigt und der rechte Außenspiegel abgerissen wurde. Das Tier blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Die Rinder konnten kurze Zeit später durch den Landwirt eingefangen und zurück auf ihre Weide gebracht werden.

Bad Saulgau - Kleintissen

Wildunfall

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro kam es am Mittwoch gegen 14.00 Uhr auf der Kreisstraße 8276 zwischen Kleintissen und Dürnau. Der 73-jährige Lenker eines VW Passat befuhr die Kreisstraße in Richtung Dürnau, als kurz nach der Ortsausfahrt Kleintissen ein Reh auf die Fahrbahn sprang und durch den Pkw des 73-Jährigen erfasst wurde. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet, der Autofahrer blieb unverletzt.

Herbertingen - Hundersingen

Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten am Mittwoch zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr zwei Motorradhelme sowie ein Paar Motorradhandschuhe vom Parkplatz des Freilichtmuseums an der Kreisstraße 8261 zwischen Hundersingen und Binzwangen. Die Helme hingen jeweils lose an den Lenkern zweier Motorräder. Die Handschuhe befanden sich in einem der Helme. Personen, die den Diebstahl beobachtet haben und Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden.

Hohentengen

Unfallflucht

Der unbekannte Lenker eines Pkw stieß am Mittwoch zwischen 10.00 Uhr und 10.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in der Straße "Am Friedhof" gegen einen dort ordnungsgemäß geparkten VW Golf. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, in Verbindung zu setzen.

Bad Saulgau - Bondorf

Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von Sonntag, 20.00 Uhr, bis Dienstag, 13.30 Uhr, zwei Holzschaukeln samt Ketten von dem öffentlichen Spiel- und Grillplatz in der St.-Bruno-Straße. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges wahrgenommen haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu wenden.

Bad Saulgau

Unfallflucht

Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4.500 Euro entstand in der Nacht zum Mittwoch gegen 2.00 Uhr in der Paradiesstraße. Der unbekannte Lenker eines Pkw befuhr die Paradiesstraße in Richtung Werderstraße. Hierbei stieß er gegen eine Straßenlaterne. Durch den Aufprall brach der Mast der Straßenlaterne ab, stürzte gegen ein Gebäude und beschädigte dort einen heruntergelassenen Rollladen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Personen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, zu melden.

Bad Saulgau

Unfallflucht

Der unbekannte Lenker eines Pkw stieß am Mittwoch zwischen 18.15 Uhr und 19.45 Uhr gegen einen ordnungsgemäß im Parkhaus Lindenstraße geparkten Mercedes-Benz. Der Unfallverursacher hinterließ zwar eine Notiz mit seiner Telefonnummer an dem beschädigten Auto, entfernte sich danach aber von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Bad Saulgau ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bittet Personen, die den Unfallhergang beobachteten, sich unter Tel. 07581/482-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Nicole Schnell / KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015


Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz