PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Konstanz mehr verpassen.

18.07.2019 – 14:03

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots)

Friedrichshafen

Sachbeschädigung an Kfz

Ein unbekannter Täter beschädigte in der Nacht von Montag auf Dienstag einen in der Georgstraße geparkten Pkw, indem er vermutlich mit dem Fuß den rechten Außenspiegel abtrat. Hierdurch entstand ein Schaden in geschätzter Höhe von etwa 300 Euro. Das Polizeirevier Friedrichshafen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 07541/701-0.

Friedrichshafen

Brandeinsatz

Zu einem Brandeinsatz gerufen wurden die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshafen, der Rettungsdienst sowie die Polizei am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr in die Daimlerstraße. Eine 29-jährige Frau hatte bei ihrer Rückkehr nach Hause festgestellt, dass es in ihrer Wohnung offenbar nach Rauch roch. Durch die Feuerwehr wurde schließlich festgestellt, dass es im Bereich des Herds aus bislang nicht geklärter Ursache zu einem Schmorbrand gekommen war. Durch das rasche Eingreifen konnten bereits glimmende Gegenstände auf dem Herd entfernt und dadurch größerer Schaden verhindert werden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Friedrichshafen

Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr in der Zeppelinstraße. Ein 63-jähriger Pkw-Lenker bremste auf Höhe des Schützenwegs ab, um einem von dort kommenden Bus das Einfahren in die Zeppelinstraße zu ermöglichen. Ein dem 63-Jährigen nachfolgender 43-jähriger Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf den Pkw des 63-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, verletzt wurde niemand.

Meckenbeuren

Verkehrsunfall

Leichte Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich erlitt eine 69-jährige Mitarbeiterin bei einem Verkehrsunfall auf dem Betriebsgelände einer Pflegeeinrichtung in der Siggenweiler Straße am Mittwochmorgen gegen 06 Uhr. Die Frau schob im Bereich einer Anlieferzone einen Transportwagen mit darauf gestapelten Bäckerkisten. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer fuhr rückwärts in den Lieferbereich und übersah dabei die 69-Jährige. Er kollidierte mit dem Rollwagen, woraufhin die Kisten herunterfielen und die Frau im Kopfbereich trafen. Die Mitarbeiterin musste sich in ambulante ärztliche Behandlung begeben, am Pkw des Unfallverursachers entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 1.000 Euro.

Meckenbeuren

Brandeinsatz

Von einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden die Freiwilligen Feuerwehren Meckenbeuren und Tettnang, der Rettungsdienst sowie die Polizei am Mittwochmorgen gegen 07.30 Uhr in einen kunststoffverarbeitenden Betrieb in der Käthe-Paulus-Straße alarmiert. Wie sich herausstellte, war eine Maschine mutmaßlich aufgrund einer technischen Ursache in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand und belüftete die Halle. Personen wurden nicht verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Langenargen

Verkehrsunfall

Nicht unerhebliche Verletzungen zog sich die 53-jährige Lenkerin eines Pedelecs bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag gegen 13.40 Uhr im Schussenweg zu. Die Frau fuhr im Bereich einer Baustelle an einem abgefrästen Fahrbahnstreifen entlang und kam dabei vermutlich mit ihrem Rad gegen den etwa vier Zentimeter hohen Absatz zwischen Fahrbahn und Baustelle. Hierdurch stürzte die 53-Jährige und prallte mit ihrem Kopf gegen die Fahrerseite eines entgegenkommenden Pkw. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 500 Euro. Bereits am Montag war es gegen 16.30 Uhr an der gleichen Stelle und aus gleicher Ursache zu einem Fahrradsturz gekommen, hierbei erlitt ein 63-jähriger Pedelec-Fahrer Prellungen und Schürfungen. Inwieweit möglicherweise eine unzureichende Absicherung der Arbeitsstelle für die Unfälle mitursächlich gewesen sein könnte, wird derzeit im Rahmen der Unfallermittlungen von der Polizei geprüft.

Neukirch

Verkehrsunfall

Schwer verletzt wurde ein 27-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der L 333. Der Mann befuhr die Strecke von Neukirch kommend in Richtung Goppertsweiler und überholte kurz vor einer Linkskurve einen vorausfahrenden Pkw. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der 27-Jährige in der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf dem Seitenstreifen. Hierdurch zog sich der Zweiradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Heiligenberg-Hattenweiler

Verkehrsunfall

Schwere Verletzungen zog sich ein 19-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 22 Uhr auf der K 7767 zwischen Hattenweiler und Neuhaus zu. Der junge Mann befuhr die Strecke in Richtung Neuhaus und verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Zweirad. Er kam von der Fahrbahn ab, stürzte und verletzte sich dabei. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von etwa 300 Euro.

Uhldingen-Mühlhofen

Geschwindigkeitskontrollen

Beamte der Verkehrspolizeidirektion Sigmaringen führten am Mittwochmittag im Zeitraum vom 10 bis 14 Uhr eine stationäre Geschwindigkeitsüberwachung auf der B 31 in Höhe des Parkplatzes "Wölfele" in Fahrtrichtung Überlingen durch. Die Geschwindigkeit ist an der Stelle auf 100 km/h für Pkw und 80 km/h für Lkw beschränkt. Im Kontrollzeitraum wurden insgesamt 1.900 Fahrzeuge erfasst, von denen 70 zu schnell unterwegs waren. Dies entspricht einem Anteil von knapp 3,7 Prozent. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 133 km/h.

Rückfragen bitte an:
PHK Oliver Weißflog, Tel. 07531/995-1012

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:
PHK Oliver Weißflog, Tel. 07531/995-1012

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz