Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Einbrüche in Linnich und Jülich

Linnich / Jülich (ots) - Gestern Abend wurden zwei Einbrüche in Linnich und einer in Jülich gemeldet. ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

17.10.2018 – 11:12

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gewässerverunreinigung

Bodnegg (ots)

Wegen fahrlässiger Gewässerverunreinigung ermitteln Polizeibeamte der Abteilung Gewerbe / Umwelt, da am Montag gegen 14.45 Uhr eine Verunreinigung im Bodnegger/Allisreuter Bach mit einhergehendem Fischsterben gemeldet worden war. Nach Angaben des örtlichen Kreisfischereivereins ist davon auszugehen, dass die gesamte Fischpopulation in dem betroffenen Gewässerabschnitt verendet ist. Ersten Ermittlungen zufolge konnte das Abwasser im Kanalisationssystem aufgrund eines verstopften Ausleitungsrohrs im Regenrückhaltebecken nicht wie vorgesehen ausgeleitet werden, sondern floss über den Regenwasserüberlauf direkt in das Gewässer. Ob Sorgfaltspflichten bei der Wartung verletzt wurden, ist Gegenstand der derzeit laufenden Ermittlungen.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz