Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Beuron

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Ein lebensgefährlich verletzter Motorradfahrer und Sachschaden in bislang nicht bekannter Höhe sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag um 16.20 Uhr auf der L 277 in Höhe der Einmündung K 8277 ereignete. Nach derzeitigem Sachstand bog der Fahrer eines Pkw von einem Feldweg nach links auf die L 277 ein und übersah hierbei den in Richtung Friedingen fahrenden Motorradfahrer. Es kam zur Kollision, wobei das Krad seitlich abgewiesen und auf der Fahrbahn liegen blieb. Der 20-jährige Motorradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter in die Unfallermittlungen eingeschaltet.

Motorradfahrer stürzt aufgrund Ölspur - Zeugenaufruf

Bereits am Freitagnachmittag um 16.25 Uhr ereignete sich ebenfalls an der L 277 in Höhe der Einmündung K 8277 ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise nur Sachschaden entstand. Ein Motorradfahrer stürzte aufgrund einer Ölspur, als er aus aus Richtung Beuron kommend eine Rechtskurve befuhr. An seiner Maschine entstand Sachschaden in Höhe von 2000.- Euro. Möglicherweise kommt als Verursacher der Ölspur der Fahrer eines blauen Lkw in Betracht, der zuvor wenige Meter von der Unfallstelle entfernt mit einer Panne in einem angrenzenden Feldweg stand. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel.: 07571 104-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, EPHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: