Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

24.02.2020 – 22:06

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Lebensgefährlich verletzter Fußgänger nach Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Karlsruhe (ots)

Am Montag, um 18.45 Uhr, überquert ein 43 Jahre alter Mann bei Rotlicht die Straßenbahngleise der Haltestelle "Karlstor". In der Folge wird der Fußgänger von einer in Richtung Hauptbahnhof fahrenden Straßenbahn der Linie 2 frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Der Mann kommt zwischen den beiden Fahrspuren der Straßenbahn zur Endlage. Durch die Kollision zieht sich der 43-jährige Passant lebensgefährliche Kopfverletzungen zu und wird in ein nahegelgenes Krankenhaus eingeliefert.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe