Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

03.02.2020 – 16:59

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Exhibitionist folgt Frau

Karlsruhe (ots)

In schamverletzender Weise hat sich am Sonntagmorgen ein 41-jähriger Mann gegenüber einer 27-jährigen Frau verhalten und ist ihr dabei über eine längere Strecke gefolgt. Die Polizei konnte den Mann vorläufig festnehmen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befand sich die 27-Jährige gegen 07:30 Uhr an der Haltestelle Durlacher Tor und wartete dort auf ihre Straßenbahn. Bereits hier bemerkte die Frau den 41-Jährigen, der sie zunächst angrinste und ihr im weiteren Verlauf in die Straßenbahn der Linie S2 in Richtung Stutensee folgte. Im hinteren Bereich der Straßenbahn setzte sich der Mann dann auf einen Sitzplatz schräg gegenüber der 27-Jährigen. Kurz darauf öffnete der 41-Jährige seine Hose und manipulierte an seinem Geschlechtsteil, während er die Geschädigte ansah.

Als die Frau daraufhin in den vorderen Bereich der Bahn flüchtete und schließlich die Straßenbahn an der Haltestelle Bahnhof Hagsfeld verließ, folgte ihr der Mann abermals. Als sie dies bemerkte, rannte sie los. In der Julius-Bender-Straße traf sie schließlich auf einen Bekannten und machte ihn auf den sie verfolgenden 41-Jährigen aufmerksam. Als kurz darauf die Polizei verständigt wurde, flüchtete der 41-Jährige zunächst, konnte aber wenig am Bahnhof Hagsfeld angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab bei dem bosnisch-herzegowinischen Mann einen Wert von 0,5 Promille.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe