Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

21.01.2020 – 13:07

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

(KA) Ettlingen- 21-Jähriger nach Einbruch in Schreinerei in Haft

Am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr konnte ein 21-jähriger Tatverdächtiger nach einem Einbruch in eine Schreinerei in Ettlingen festgenommen werden.

Der Tatverdächtige soll sich am Sonntag gegen 19:00 Uhr über eine Luke Zutritt zu den Räumlichkeiten der Schreinerei verschafft und sodann versucht haben, mithilfe einer vor Ort aufgefundenen Axt eine Stahltür zu den weiteren Räumlichkeiten der Schreinerei aufzubrechen. Nachdem ihm dies nicht gelang, flüchtete der Tatverdächtige mitsamt der Axt. Auf der anschließenden Flucht warf der Tatverdächtige die Axt gegen die Scheibe eines geparkten Fahrzeugs. Zwei Insassen des Fahrzeugs zogen sich hierdurch leichte Schürf- und Schnittwunden zu. Unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers konnte der Tatverdächtige schließlich in der Nähe des Tatorts festgestellt und durch die vor Ort eingesetzten Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden.

Der Mann wurde am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe Linda Kraft, Pressestelle Polizeipräsidium Karlsruhe

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe