Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

11.11.2019 – 14:26

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Körperliche Auseinandersetzungen am Wochenende

Pforzheim (ots)

Zu drei körperlichen Auseinandersetzungen wurde die Polizei am Wochenende gerufen.

Am Freitag gegen 18.20 Uhr wurde ein 21-Jähriger vor einem Verkaufsgeschäft Am Waisenhausplatz von drei Personen angegriffen. Der 21-Jährige war in dem Geschäft und wurde von einem der Männer aufgefordert nach draußen zu kommen. Vor dem Geschäft erhielt der unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Hierbei erlitt er eine Platzwunde. Als zwei weitere Männer hinzukamen, ging die Freundin des 21-Jährigen dazwischen und die Männer flüchteten. Bei Sachverhaltsabklärung durch die Streife beantwortete der der 21-Jährige Fragen ausweichend und gab zu verstehen, dass er an einer Strafverfolgung kein Interesse hat.

Am Sonntag gegen 02.40 Uhr kam es auf der Straße vor einer Diskothek in der Östliche Karl-Friedrich-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen. Dabei wurde ein 27-Jähriger mit Faustschlägen traktiert und am Boden liegend getreten. Ein 20-Jährige aus der Gruppe erhielt einen Faustschlag ins Gesicht. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten drei Beschuldigte, zwei 19-Jährige und ein 18-Jähriger vorläufig festgenommen werden. Alle Beteiligte standen unter Alkoholeinwirkung. Gegen 04.00 Uhr wurde eine Streife dann in die Mannheimer Straße zu einer Diskothek gerufen. In der Diskothek kam es zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen einem 21-Jährigen und einem 22-Jährigen und drei weiteren Gästen. Im weiteren Verlauf wurde dem 21-Jährigen aus der Gruppe heraus eine Wodkaflasche auf den Kopf geschlagen. Anschließend wurden die beiden mit Fäusten traktiert. Die Streife konnte die drei 27-jährigen Angreifer vor Ort antreffen und vorläufig festnehmen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe