PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

19.10.2021 – 17:45

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.10.2021 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots)

Bad Rappenau: Schwerer Unfall auf der A6 - Rettungshubschrauber im Einsatz

Zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten kam es am Dienstagnachmittag auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau. Gegen 14 Uhr musste der Fahrer eines Auto-Transporters, der in Richtung Nürnberg unterwegs war, aufgrund eines Stauendes stark abbremsen. Die nachfolgende Fahrerin eines Sattelzugs erkannte dies offensichtlich zu spät und konnte nicht mehr bis zum Stillstand abbremsen. Sie versuchte noch, nach rechts auszuweichen, prallte dabei jedoch mit der linken Seite ihres Lkw-Führerhauses gegen das Heck des Transporters. Sie erlitt hierbei schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Transporters wurde ebenfalls verletzt, er kam mit dem Rettungswagen in eine Klinik. Die Autobahn musste für den Rettungshubschraubereinsatz und die Bergung der Unfallfahrzeuge für circa zwei Stunden voll gesperrt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Bad Rappenau: Tödlicher Unfall auf der A6 - Lkw fährt in Stauende

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Dienstagnachmittag auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau. Gegen 15.45 Uhr war der Fahrer eines Klein-Lkw zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau in Richtung Heilbronn unterwegs. Offensichtlich erkannte er ein Stauende zu spät und fuhr auf einen stehenden Gefahrgut-Lkw auf. Der Fahrer des Klein-Lkw erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Gefahrguttransporter wurde beschädigt, es trat Schweißgas aus, das von der Feuerwehr mit einem Sprühnebel gebunden wurde. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Vollsperrung der Autobahn dauert noch an, der Verkehr wird aktuell an der Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt ausgeleitet.

Beilstein: Amok-Fehlalarm an Schule

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz in einer Beilsteiner Schule. Gegen 15.45 Uhr wurde ein technischer Amok-Alarm an der Schule in der Dammstraße ausgelöst. Die Polizei und der Rettungsdienst kamen mit starken Kräften vor Ort. Der reguläre Schulbetrieb war bereits eingestellt, die Überprüfung vor Ort ergab eine technische Ursache für den Fehlalarm.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 / 104 - 1017
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn