Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

13.11.2019 – 10:56

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 13.11.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Hardheim: In Wohnhaus eingebrochen

Eine Armbanduhr, eine Lederjacke und etwas Bargeld stahlen Unbekannte am Dienstag aus einer Wohnung in Hardheim. Die Einbrecher drangen gewaltsam in das Gebäude in der Ritter-Wolf-Straße ein und durchwühlten im Inneren Schränke und Kommoden. Die Tatzeit liegt zwischen 6.30 Uhr und 17.30 Uhr. Verdächtige Beobachtungen zur tatrelevanten Zeit in der Ritter-Wolf-Straße, im Bereich der Straße Im Bühl und der Kolpingstraße sollten dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, mitgeteilt werden.

Waldbrunn-Mülben: In Hofladen eingebrochen

Mit einem vor Ort gefundenen Stehtisch warfen Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Sonntag die Verglasung einer Türe zu einem Hofladen in Waldbrunn-Mülben ein. Durch diese gelangten sie in das Gebäude in der Simmesstraße. Dort fanden sie eine Kaffeekasse mit einer kleinen Summe Münzgeld, das sie mitgehen ließen. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Zeit zwischen Samstag, 15.30 Uhr und Sonntag, 9 Uhr, im Bereich der Stutenmilchfarm verdächtige Personen gesehen haben. Hinweise gehen an den Polizeiposten Limbach, Telefon 06274 928050.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell