Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

17.04.2019 – 15:06

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.04.2019 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Walldürn: 44-Jähriger vermisst

Seit Dienstag, 16. April 2019, wird ein 44-Jähriger aus Walldürn vermisst. Der letzte telefonische Kontakt mit seinen Angehörigen fand gegen 23:00 Uhr statt. Zu diesem Zeitpunkt soll sich der Mann an seinem Arbeitsplatz in der Hollergasse in Buchen aufgehalten haben. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Eventuell ist er mit seinem Pkw Skoda Octavia, Kombilimousine, amtliches Kennzeichen MOS-JH 167, Farbe Grau, unterwegs. Der 44-Jährige hat einen Dreitagebart, eine große OP-Narbe am Bauch sowie am Rücken und trägt beidseitig spezielle Gesundheitsschuhe. Da nicht auszuschließen ist, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet, wird die Öffentlichkeit dringend um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten gebeten. Wer Hinweise über den Verbleib des Vermissten geben kann, wird gebeten sich unverzüglich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen. Ein Foto sowie eine genau Beschreibung des Mannes sind unter folgendem Link abrufbar: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/pp-heilbronn-buchen-vermisstenfall/

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn