Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

06.03.2019 – 01:20

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressebericht des PP Heilbronn mit einem Beitrag aus dem Neckar-Odenwald-Kreises

Heilbronn (ots)

Neckar-Odenwald-Kreis Waldbrunn-Strümpelbrunn: Schwerer Unfall mit Radfahrer Am Dienstag, 05.03.2019, gegen 23.40 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 524 zwi-schen Oberdielbach und Strümpfelbrunn ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletztem Radfahrer. Offenbar befuhr der 23-jährige Radlenker, welcher aus dem Neckar-Odenwald-Kreis stammt, die L 524 aus Richtung Strümpfelbrunn kommend in Richtung Oberdiel-bach. Ca. 300 Meter vor Oberdielbach wurde er, von dem von hinten kommenden 50-jährigen Lenker eines Iveco Kleintransporters, am Arm erfasst und auf die Fahrbahn ge-schleudert. Hierbei erlitt er schwere innere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein na-hegelegenes Krankenhaus verbracht. Die genaue Unfallursache muss noch ermittelt werden. Zufälligerweise befuhr nahezu zeitgleich eine Notarztwagenbesatzung die Unfallstrecke und konnte sogleich Hilfe leisten. Die Feuerwehr Waldbrunn war mit 5 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften vor Ort und un-terstützte beim Ausleuchten der Unfallstelle. Die Unfallaufnahme übernahmen die Spezialisten der Verkehrspolizei.

Michael Phillipp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell