PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

20.09.2021 – 15:13

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kandern: vor der Polizei geflüchtet - zweimal von der Fahrbahn abgekommen

Freiburg (ots)

Die Polizei wurde am Freitag, 17.09.2021, gegen 23.30 Uhr, zu einer Ruhestörung nach Wollbach gerufen. In Wollbach kam der Polizei ein Skoda mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Die Polizei nahm unmittelbar die Verfolgung des Skodas auf. Der 19-jährige Skoda-Fahrer missachtete alle Anhaltesignale der Polizei und flüchtete stattdessen mit überhöhter Geschwindigkeit über Maugenhardt auf die Kreisstraße 6351 in Richtung Riedlingen. Kurz vor Riedlingen kam der Skoda in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Leitpfosten. Der Skoda-Fahrer setzte seine Fahrt auf dem dortigen Radweg fort und konnte wieder auf die Fahrbahn gelangen. Am Ortseingang Riedlingen kam der Skoda-Fahrer in einer Kurve abermals von der Fahrbahn ab, überfuhr einen weiteren Leitpfosten und ein Verkehrszeichen. Im weiteren Verlauf fuhr er über einen Gehweg und kollidierte dann mit einer Hecke sowie einem großen Stein. Der Skoda wurde von dem Stein abgewiesen und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Am Skoda entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der auf etwa 5.000 Euro geschätzt wird. Der Fremdschaden dürfte etwa 1.000 Euro betragen. Ein Alkoholtest ergab ein Ergebnis von 1,2 Promille. Es folgte eine Blutentnahme in einem Krankenhaus sowie die Sicherstellung des Führerscheines. Zur Bergung des Skodas musste die Ortsstraße zeitweilig gesperrt werden.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Storys aus Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg