PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

25.02.2021 – 11:38

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Bonndorf: Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsätze

Freiburg (ots)

Angebranntes Essen hat am Mittwoch, 24.02.2021, für Feuerwehreinsätzen in WT-Tiengen und Bonndorf gesorgt. In beiden Fällen brauchte die Feuerwehr nicht zu löschen. In Tiengen war kurz vor 15:00 Uhr starker Rauch aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden. In der betroffenen Wohnung war niemand zu Hause. Bereits einem Nachbarn war es vor Eintreffen der Feuerwehr gelungen, über den Balkon in die Wohnung zu gelangen und eine Pfanne von der eingeschalteten Herdplatte zu nehmen. Gegen 19:20 Uhr löste die Brandmelder in einem Haus in Bonndorf aus. Auch hier war vermutlich angebranntes Essen für die Auslösung der Anlage verantwortlich. Die Feuerwehr hatte das Gebäude vorsorglich geräumt. Weder Sach- noch Personenschäden waren zu beklagen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg