PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

03.12.2020 – 15:17

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: 39-Jähriger auf dem Stühlinger Kirchplatz beraubt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Freiburg (ots)

Einen 39-Jährigen körperlich angegangen und beraubt haben soll ein 21-Jähriger am Mittwoch, 02.12.2020, auf dem Stühlinger Kirchplatz in Freiburg.

Wie der Geschädigte der Polizei mitteilte, überquerte er um circa 19.15 Uhr den Platz, als er von dem 21-Jährigen angesprochen wurde. In der Folge soll der Beschuldigte das Handy und Bargeld des Geschädigten an sich genommen und den 39-Jährigen verbal beleidigt und geschlagen haben. Der Geschädigte wurde dabei leicht verletzt.

Der Tatverdächtige, ein 21-Jähriger mit gambischer Staatsangehörigkeit, konnte im Rahmen der Fahndung durch eine Polizeistreife festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg