PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

03.12.2020 – 15:14

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg/Gundelfingen: Pkw-Fahrerin soll Radfahrerin und Fußgänger gefährdet haben - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Eine Radfahrerin und einen Fußgänger gefährdet haben soll eine Pkw-Fahrerin am Freitag, 27.11.2020, in der Gundelfinger Straße in Freiburg.

Wie die Radfahrerin der Polizei im Nachgang mitteilte, war diese gegen 15 Uhr auf dem Fahrradweg in Richtung Gundelfingen unterwegs, als sie etwa auf Höhe der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 4 von einer Pkw-Fahrerin geschnitten und zu einer Vollbremsung gezwungen wurde. Die Radfahrerin setzte eigenen Angaben zufolge ihre Fahrt fort.

Etwa 200 Meter nach der Kreuzung soll dieselbe Autofahrerin mit hoher Geschwindigkeit hupend auf den Radweg gefahren sein. Dabei habe sie die Radfahrerin sowie einen bislang unbekannten Fußgänger gefährdet. Anschließend sei die Autofahrerin mit hoher Geschwindigkeit davongefahren.

Das Kennzeichen des silbernen Pkws liegt der Polizei vor. Die Polizei sucht jedoch Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere der Fußgänger, der gefährdet worden sein soll, wird gebeten, sich zu melden. Hinweise nehmen der Polizeiposten Gundelfingen 0761/503659-0 (tagsüber) oder das Polizeirevier Freiburg-Nord 0761/882-4221 (rund um die Uhr)entgegen.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg