PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

29.09.2020 – 10:48

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Drei Trickdiebstähle innerhalb einer Stunde - Polizei warnt vor einem allzu sorglosen Umgang beim Einkaufen

FreiburgFreiburg (ots)

Innerhalb einer Stunde kam es am Montag, 28.09.2020, in Weil am Rhein zu drei Trickdiebstählen. Die Tatzeiten lagen zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr. Aus einem offenen Auto auf einem Parkplatz eines Discounters in der Hauptstraße wurde eine darin abgelegte Herrenhandtasche gestohlen, als der Besitzer gerade die Einkäufe einlud. Auch in der Hauptstraße war eine Frau einkaufen und steckte ihren Geldbeutel nach dem Bezahlen in ihre Umhängetasche. Später bemerkte sie, dass der Geldbeutel verschwunden war. In Friedlingen in einem Discounter wurde aus einer Handtasche einer Frau, die im Einkaufswagen lag, die Geldbörse gestohlen. Die Frau war kurz abgelenkt, als eine andere Kundin eine seltsame Frage zu Bettwäsche stellte. Auch ein Mann war ihr verdächtig vorgekommen, den sie als ca. 40 Jahre alt, kein Bart und mit auffälliger Aufschrift auf dem Rücken der Oberbekleidung beschrieb. Neben persönlichen Dokumenten und Bankkarten fiel den Dieben ein nicht allzu hoher Bargeldbetrag in die Hände.

Tipps der Polizei

   - Legen Sie Geldbörsen nicht sichtbar in den Einkaufswagen.
   - Tragen Sie das Portemonnaie stets körpernah.
   - Lassen Sie sich nicht ablenken und seien Sie achtsam.
   - PIN-Nummer der Geldkarte niemals in der Geldbörse oder 
     Handtasche vermerken. 

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg