Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

21.09.2020 – 13:37

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Unbekannter spannt Seil über Weg, Radfahrer verunfallt

Freiburg (ots)

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Feldberg;]

Am 17.09.2020, gg. 18:30 Uhr kam es auf einem Wanderweg im Bereich Seebuck zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Radfahrer erheblich verletzt wurde.

Ein 40-jähriger Radfahrer, befuhr mit seinem Rad einen Wanderweg hinter dem Haus der Natur, als er durch ein über den Weg gespanntes Seil zu Fall gebracht wurde.

Hierbei zog sich der Mann eine Fraktur des Schlüsselbeins, sowie mehrere Prellungen zu. Ein zum Unfallzeitpunkt getragener Helm verhinderte schlimmeres. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise auf den Verursacher ergaben sich bislang nicht.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 9336-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg