Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

25.05.2020 – 16:11

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiamt: Verkehrsunfall auf der L103 - Verdacht Unfallflucht
Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Am Sonntag, dem 24.05.2020, gegen 18.00 Uhr, befuhr ein Motorradfahrer die L 103, von Schuttertal kommend, in Richtung Freiamt. In einer S-Kurve kam ihm ein dunkler Pkw Kombi, Fahrer männlich, entgegen, der den Kurvenverlauf "schnitt" und zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Motorradfahrer nach rechts aus und kollidierte mit dem Randstein. Beim Sturz zog er sich Verletzungen zu; an der Maschine entstand Totalschaden. Ob der Fahrer des entgegenkommen Pkw den Unfall überhaupt bemerkt hat, lässt sich nicht abschließend sagen. Eventuell ist er aber anderen Verkehrsteilnehmern durch seine Fahrweise aufgefallen. Eventuelle Zeugen oder der Fahrer des Pkw-Kombi werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Freiburg, Telefon 0761/882-3100, in Verbindung zu setzen.

SL

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Frank Schlosser
Telefon: 0761 / 882 - 1013
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell